brockensammlung (51)

Kleinere Brocken, aus dem Netz gefischt:

  • Fotograf Michael Englert bezeichnet sich selbst als Agnostiker – und hat mit „Christians“ eine interessante Bilderserie gestaltet.
  • Es heißt, sie wollen „keine nützlichen Idioten der Politik“ sein. Aber gibt es sie und wer oder was sind sie, die „neuen Evangelikalen“? Marcia Pally mit ein paar spannenden Beobachtungen in der NZZ.
  • Angeblich besucht jeder vierte Nutzer das Netz aus religiösen Gründen – ist für manche Google das „moderne Sprachrohr Gottes„?
  • „Wo endet legitime Israelkritik und wo fängt Antisemitismus an?“ Die Sache ist komplexer, als sie scheint, meint Martin Kloke im Cicero.
  • In einem interessanten Interview mit Jürgen Werth (Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz) versucht die SZ, ihn mit allen möglichen populistischen Reizthemen aufs Glatteis zu locken – aber es will nicht recht gelingen  🙂
Advertisements

2 Gedanken zu “brockensammlung (51)

  1. @Wolfgang: Vielen Dank für den Hinweis auf die Webseite! Und herzlichen Gruß zurück nach KA 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s