‚ich bin kein christ mehr‘

Eines muss man Gerd Lüdemann ja lassen: er denkt vieles konsequenter zuende als andere in der theologischen und exegetischen Welt und bringt sie knapp und klar auf den Punkt. Einige pointierte Sätze aus einem Interview zu Weihnachten:

„Bultmann und andere (haben) für sich einen Rettungsweg gefunden, auf dem sie trotzdem Christen bleiben konnten. Sie behaupteten, Jesus sei zwar nicht leiblich auferstanden, aber geistig-geistlich: in die Verkündigung hinein. Ich habe dem widersprochen und erklärt: Wenn er nicht auferstanden ist, wenn sein Leichnam verrottet ist, dann muss man klare Konsequenzen ziehen. Dann können wir keine Christen mehr sein. Das ist der entscheidende Unterschied.

Sie sind also kein Christ mehr?
Nein, ich bin kein Christ mehr. Ich glaube nicht an die Auferstehung Jesu, ich glaube nicht, dass der Wanderprediger aus Galiläa für meine Sünden gestorben ist. Das ist nicht nur meine Meinung, sondern das Ergebnis der historischen Bibelforschung, die sich damit als Totengräberin des christlichen Glaubens erwiesen hat.

Was Paulus gepredigt hat, ist nicht wahr. Für mich bedeutet das Wort Wahrheit noch etwas, für die Kirche anscheinend nicht. Sie unterscheidet zwischen Wahrheit als historischer Tatsache und Wahrheit als Glaube. Zu solch intellektueller Unredlichkeit möchte ich keinen Beitrag leisten. Die Auferstehung Jesu ist widerlegt. Wissenschaftlich.“

Advertisements

2 Gedanken zu “‚ich bin kein christ mehr‘

  1. Lüdemann hat nie Märchen gemocht und Liebesbriefe geschrieben? Ich weiß nicht, was an der Differenz zwischen Wirklichkeit und Wahrheit intellektuell unredlich sein soll…

  2. @theomix: Vermutlich nichts – wenn man sich lange genug daran gewöhnt hat, dass „intellektuell“ eine gewisse Art von „Wahrheit“ mit der Wirklichkeit nichts mehr zu tun hat. Denn nachdem die Wirklichkeit weggebrochen wurde, muss man die „Wahrheit“ ja schließlich anders füllen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s