kirchentag

Mit der besten E.v.a. freue ich mich schon auf den nächsten evangelischen Kirchentag im Juni in Dresden. Er wird uns nicht nur wieder in eine bezaubernde und beeindruckende Stadt führen, die wir beide sehr mögen, sondern lässt uns auch mehr persönliche Freiheit als der diesjährige ökumenische Kirchentag. Denn anders als beim ÖKT2010 hier in München habe ich diesmal keine organisatorische Verantwortung, sondern werde auch viel mehr am übrigen Programm teilnehmen können. Zu diesem Programm gibt es zurzeit immer wieder aktuelle Informationen. Eine nachdenkliche Stimme zum zentralen Vortragsprogramm ist mir neulich allerdings auch aufgefallen – und die Bemerkungen von B.Lassiwe zu Auswahl und Altersquerschnitt der Referenten sind nicht ganz von der Hand zu weisen:

„Sind diese Menschen wirklich die protestantische »Zeitansage«, als die sich die Kirchentage immer verstehen? Werden ihre Auftritte wirklich zu der von vielen erhofften und zuweilen dringend nötigen »Frischzellenkur für den Protestantismus«? Wohl eher nicht. Der Dresdener Kirchentag läuft Gefahr, zu einer Wiedersehensparty mit Altvorderen zu verkommen – denen die auf zeitlos-modernen Papphockern sitzenden Massen genau so zujubeln werden, wie schon in den Jahren zuvor. Denn wirklich neue Impulse hat die Kirchentagsbewegung schon lange nicht mehr zu bieten.“

Natürlich sollten wir Alter, Erfahrung und eine gewisse Weisheit schätzen. Ob aber eine Zusammenstellung von Referenten, deren Positionen man seit Jahren kennt, für einen Kirchentag mit großen Besucheranteilen aus der ‚Generation2.0‘ so passend ist, darüber sollte man zumindest mal nachdenken. Allerdings teile ich nicht Lassiwes Bedenken, dass Herr Grube pünktlich eintrifft – denn der wird bestimmt nicht mit der Bahn kommen  🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “kirchentag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s