unerwartetes

„Es kann vor Nacht leicht anders werden,
als es am frühen Morgen war…“

So dichtete Ämilie Juliane Gräfin von Schwarzburg-Rudolstadt im 19.Jahrhundert und theoretisch wissen wir: natürlich, diese Weisheit stimmt. Wenn uns dann wirklich etwas aus den gewohnten Bahnen wirft, Pläne durchkreuzt, unerwartete Ruhezeiten beschert oder ganze Perspektiven verändert, fühlt sich die Sache schon anders an. So ging es mir jedenfalls, als ich nach einem Besuch beim Augenarzt vor zwei Wochen noch am gleichen Tag in der Klinik und am nächsten Morgen in einer eiligen, schwierigen OP der Netzhaut landete. Die direkten Folgen der Operation sind inzwischen ganz gut überstanden, die Regeneration und die weiteren Entwicklungen müssen sich aber erst noch zeigen. Und eine sehr ungewohnte Ruhezeit ist mir damit auch erstmal verordnet. Zeit zum Erholen, zu neuer Besinnung. Vielleicht auch für etwas mehr Leben in der Brockenstube als in normalen Dienstzeiten.

Es ist gut, in solchen Zeiten Gott um einen herum und gute, betende Freunde an der Seite zu haben. Ich bin gespannt, wie es mit allem weitergeht, weiß aber, SEIN Weg wird ein guter sein. Die beste E.v.a. wies mich gestern auf den Begleittext der Losungen hin – gute Worte von Dom H.Camara, die mich in dieser Situation sehr angesprochen haben:

„Sag Ja zu den Überraschungen, die deine Pläne durchkreuzen, deine Träume zunichte machen, deinem Tag eine ganz andere Richtung geben – ja vielleicht deinem Leben. Sie sind kein Zufall. Lass dem himmlischen Vater die Freiheit, selber den Verlauf deiner Tage zu bestimmen.“

Advertisements

4 Gedanken zu “unerwartetes

  1. @christof Ja manchmal stehen da gute Sachen drin – ich meine auch außerhalb der Bibeltexte 🙂 Danke für deine guten Wünsche – und auch das eine oder andere Gebet.

  2. Lieber Ingo, alles Gute dir für die nächsten Tage und Wochen und die Zeit der Neubesinnung. Grüße aus dem Norden, Simon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s