demokratie für die kommende generation

„Die Frage für eure Generation ist: wie werdet ihr unsere Demokratie am Laufen halten? Wie werdet ihr in einer Zeit, in der die Herausforderungen so groß und unsere politischen Möglichkeiten so klein erscheinen, unsere Demokratie in diesem Jahrhundert lebendig und gesund erhalten?

Wenn wir uns nur den Meinungen und Gesichtspunkten aussetzen, die mit unseren eigenen übereinstimmen, so sagen uns Studien, werden wir nur polarisierter und festgelegter in unserer eigenen Ansicht. Und das wird die politischen Zerwürfnisse in diesem Land nur noch verstärken und vertiefen. Aber wenn wir uns aktiv mit Inhalten auseinandersetzen, die unsere eigenen Annahmen und Ansichten herausfordern, werden wir vielleicht anfangen zu verstehen, was die Menschen bewegt, die nicht mit uns übereinstimmen.

Das Wichtigste in einer funktionieren Demokratie aber ist aktive Teilnahme. Ein Effekt des momentanen giftigen politischen Klimas ist es, Leute gründlich von der Teilnahme am öffentlichen Leben abzuhalten! Wenn du das Fernsehen einschaltest und nur noch Beschimpfungen hörst; wenn du nur noch mitbekommst, wie Lobbyismus und Partisanenwirtschaft die Regierung davon abhalten, Dinge geregelt zu bekommen, dann fragst du dich schnell: „warum sollte ich mich an sowas beteiligen?“

Aber der Punkt ist: wenn wir die Entscheidungen der Regierenden nicht aufmerksam verfolgen; wenn wir es versäumen, uns über die aktuellen, dringenden Themen zu informieren; wenn wir unseren Stimmen und Meinungen kein Gehör verschaffen – dann bricht Demokratie zusammen. Dann wird Macht mißbraucht.“

Barack H. Obama, University of Michigan Graduation Speech 2010

Advertisements

2 Gedanken zu “demokratie für die kommende generation

  1. Gute Gedanken.
    Setzen aber voraus, dass es wirklich eine Teilhabe an einer Demokratie gibt… langsam bezweifle ich, dass wir noch eine Demokratie haben. Sie befindet sich langsam in Auflösung…

  2. Naja, das klingt ziemlich pessimistisch. Aber vielleicht auch realistisch; realistischer als einem lieb sein mag …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s