brockensammlung (24)

Kleinere Brocken, aus dem Netz gefischt:

  • „Wer glaubt, dass die Menschen dümmer werden, wenn sie Zugang zur größten Wissensquelle ihrer Geschichte haben, muss schon recht naiv sein. So naiv, wie Deutschlands Politiker.“ Thomas Knüwer
  • „Die Elite in Deutschland kann nicht offen auf das Netz zugehen, sich vorurteilslos mit ihm auseinandersetzen und versuchen, die Vorteile für sich und für die Gesellschaft zu erkennen und zu nutzen. In Deutschland bangt gerade eine ganze Reihe von bisher mit Ansehen und Einfluss ausgestatteten Personen darum, ihre Legitimierung als Bildungselite zu verlieren.“ Martin Weigert
  • „Natürlich basteln wir daran. Forschung aus ethischen Gründen begrenzen – niemals!“ Interessanter Tagungsbericht von Jens Johler.
  • „Wir müssen auf das Niveau unserer wirklichen Leistungsfähigkeit zurücksinken, sonst droht die nächste Krise – dann wackeln nicht nur Banken und Unternehmen, sondern ganze Staaten. Die nächste Herausforderung wird schon in wenigen Jahren zu bestehen sein. Ich schätze, um das Jahr 2015. Manche meinen, dann käme so etwas wie ein finaler Crash.“ Meinhard Miegel
  • Bücher für Sprachgestalter“ empfiehlt Cla Gleiser. Überhaupt ist sein Blog zum Thema Kommunikation und Sprache als Genuß sehr lesenswert.
Advertisements

2 Gedanken zu “brockensammlung (24)

  1. Gern doch – und eine Brocki verweist natürlich besonders gern nach Züri 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s