yes he can

„Gott kann. Sein Möglichkeiten sind definitiv größer, als wir uns vorstellen können. Er konnte uns nicht nur in dem Kind Jesus Christus nahe kommen und uns erlösen. Sondern er kann uns auch frei machen von dem, woran unser Herz hängt und was uns runterzieht. Er kann uns frei machen von Selbstgerechtigkeit und Eigensicherung, er kann unser trügerisches Vertrauen auf materiellen Reichtum, menschliches Können oder eigene Machtpositionen aufbrechen, aufweiten. Denn Er kann uns frei machen für den weiten Horizont seiner Liebe, für ganz neue Prioritäten in unserem Leben.

Den letzten Halt gibt uns kein menschliches ‚yes we can‘ – sondern nur ein vertrauensvolles ‚yes he can‚. Denn unser Gott kann. Wir brauchen uns nicht von düsteren Zukunftsprognosen beeindrucken lassen oder nur angespannt ängstlich in ein neues Jahr schauen. Sondern wir dürfen Gottes Möglichkeiten sehen, bestaunen, aufnehmen und ganz konkret ausprobieren. Wir dürfen neugierig Unmögliches von unserem Gott erwarten. Für unser persönliches Leben, für unsere Gemeinde, für unsere Stadt und unser Land. Denn Gott kann. Und mit ihm – und in der Kraft seines Geistes – können wir auch.“

(Bröckchen aus einer Predigt zur ‚Jahreslosung‚)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s