pastor’s traumgemeinde …

… zeigt eine nette Karikatur bei ’nakedpastor‘ David:

Advertisements

2 Gedanken zu “pastor’s traumgemeinde …

  1. Die Karikatur fürchte ich, könnte man genauso häufig andersherum zeichnen. Gerade in Freikirchens, wo der Pastor auch noch finanziell von der Gemeinde abhängig ist. Macht der Pastor seinen Job nicht so, wie die Leutchen wollen oder hat er keinen „Erfolg“, dann muss er gehen. Der Pastor wird zum Fussballtrainer… es gibt geistlichen Missbrauch eben auch in der anderen Richtung.

  2. Christof, da hast du natürlich recht und ich merke, dass ich im Blick auf die finanzielle Abhängigkeit als Lakirler doch eine andere Perspektive habe. Aber Erwartungshaltungen gibt es genauso auf beiden Seiten und der geistliche Mißbrauch muss nicht unbedingt auf der Finanzschiene daherkommen.

    Aber grundsätzlich funktioniert in der Praxis der Landeskirchen (leider!) manches sehr viel pfarrherrlicher. Manche Kollegen scheinen das zu genießen und ich fürchte, so weit daneben trifft die Karrikatur dann nicht. Allerdings hätte man sie auch „Traum des Landeskirchenamtes von seinen Gemeinden“ nennen können 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s