kleine schritte

Natürlich denke ich gern über große theologische Zusammenhänge und großartige Entwürfe für moderne und postmoderne Gemeinden nach. Aber ich merke auch: ich muss mich immer wieder daran erinnern lassen, dass das eigentliche Glaubensleben im Alltag stattfindet. Denn meistens hinterlässt es nur dort bleibende Spuren im Leben von Menschen. Gute Gedanken von Henri Nouwen zu ‚kleinen Schritten der Liebe‘:

How can we choose love when we have experienced so little of it? We choose love by taking small steps of love every time there is an opportunity. A smile, a handshake, a word of encouragement, a phone call, a card, an embrace, a kind greeting, a gesture of support, a moment of attention, a helping hand, a present, a financial contribution, a visit … all these are little steps toward love. Each step is like a candle burning in the night. It does not take the darkness away, but it guides us through the darkness. When we look back after many small steps of love, we will discover that we have made a long and beautiful journey.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s